Sie sind hier: VereinChronik

Chronik

Tennis-Club Hilden e.V. im SV Hilden-Ost 1975 e.V


4.10.1978
Gründung der Tennis-Abteilung im Sportverein Hilden-Ost 1975 e.V. Zunächst nur Spielbetrieb auf dem Sportplatz der Grundschule Kalstert.
Abteilungsleitung:
Axel von der  Stein

1980
Beginn des Spielbetriebes auf zunächst 3, dann 4 angemieteten Plätzen der Tennis-Ranch Bungert. 100 Mitglieder.
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin) 

1981
Abteilungsleitung:
Werner Kupferschmidt (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Bernd Siekmann (Sportwart)
Gerd Hoppner (Jugendwart)

1982 / 1983
Abteilungsleitung:
Jochen Wefers (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin 1982)
Anne Zielberg (Kassenwartin 1983)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Heinz Horstmannshoff (Sportwart)
Gerd Hoppner (Jugendwart)

Einführung der Ranglisten.
250 Mitglieder (davon 65 Kinder/Jugendliche ).
Bildung eines Vergnügungsausschusses:
Ute von der Stein                
Hans-Werner Mallmann
Ursula Schubert                   
Werner Vogelsang
Irmtraut Buddenberg

1984 / 1985
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Klaus Laerbusch (Sportwart)
Gerd Hoppner (Jugendwart)

Vergnügungsausschuss:
Hans-Peter Hoffmann (Koordinator)
Christine Rebmann             
Wolfgang Schepers
Hans-Werner Mallmann      
Werner Vogelsang

1984
Anschaffung einer Ballwand.
Erstes Freundschaftsturnier mit TuF.
Erstes Freundschaftsturnier mit Rot-Weiß Hilden.   

1985
Erstes internes Nachtturnier.
Erstes Einsteiger-Turnier.
Erstes Jugend-Freundschaftsturnier mit TC Hochdahl bei uns.
Fortführung der Freundschaftsturniere vom Vorjahr.
Anschaffung eines Pavillons.

1986 / 1987
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Joachim Hoffmann (Sportwart)
Gerd Hoppner (Jugendwart 1986)
Hans-Joachim Schmengler (Jugendwart 1987)

Vergnügungsausschuss:
Hans-Peter Hoffmann (Koordinator)
Inge Geller                            
Hans Bernecker
Rosa Motitschke                 
Wolfgang Schepers 

1986
Anmietung von zwei weiteren Plätzen bei Bungert.
Freundschaftsturniere:
TUF, Rot-Weiß Hilden und TC Hochdahl.
Erstes Turnier mit Grün-Weiß Hochdahl.
Erstes Turnier beim SV Nord.
Erste Teilnahme an Medenspielen Mädchen und Jungen Jahrgang 1972
Mädchen: 2. Platz –> aufgestiegen
Jungen: 4. Platz 

1987
Freundschaftsturniere:
TuF, Rot-Weiß Hilden und TC Hochdahl
Erstes Turnier mit HAT Hilden. 

1988 / 1989
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Joachim Hoffmann (Sportwart)
Hans-Joachim Schmengler (Jugendwart 1988)
Werner Zenßen (Jugendwart 1989) 

Vergnügungsausschuss:
Edda Lampmann
Hans-Peter Hoffmann 

1988
Die Hausfrauen gewinnen im “Hausfrauen-Turnier “ den Bungert-Pokal.Erste Teilnahme der Mädchen und Jungen ( 9-12 jährige ) an Medenspielen, damit existierten vier Jugendmannschaften.
Freundschaftsturniere: TuF, Rot-Weiß Hilden, Grün-Weiß Hochdahl. 

1989
Aus Anlass “10 Jahre Tennis-Abteilung“: offenes Mixed - Turnier.
466 Mitglieder (davon 132 Kinder / Jugendliche, 41 Passive).
Einsatz eines Abteilungscomputers.
Kauf einer Ballwurfmaschine.
Zum 10. Mal Kinder-Ferien-Tennislehrgang.
5 Trainer.
Die Hausfrauen gewinnen zum 2. Mal im “Hausfrauen-Turnier“ den Bungert-Pokal.
Freundschaftsturniere: TuF, Rot-Weiß Hilden, Grün-Weiß Hochdahl, HAT
Herren Hallenturnier mit TC Essen-Stadtmitte. 

1990 / 1991
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Dieter Dötsch (Sportwart)
Werner Zenßen (Jugendwart)

Vergnügungsausschuss:
Edda Lampmann
Hans-Peter Hoffmann 

1990
467 Mitglieder (davon 131 Kinder / Jugendliche, 38 passive).
Kauf eines “ Blockhauses “ als Clubhaus. Es entsteht  “Geselligkeit “ mit Bier und Schnittchen.
Die Hausfrauen gewinnen wieder den Bungert – Pokal im Hausfrauen -Turnier.
Freundschaftsturniere: TuF, Rot-Weiß Hilden, Grün-Weiß Hochdahl, HAT, 
Erstes Turnier mit BW Monheim.

1991
463 Mitglieder.
Das Clubhaus wird weiter ausgebaut und möbliert. Es wird eine Zu- und Ableitung für Wasser verlegt.
Die Endspiele der  Clubmeisterschaften finden jeweils auf dem M-Platz statt. Das erste Kinder-Saisoneröffnungsturnier findet statt.
Per schriftlicher Umfrage wird das Stimmungsbild zum Bau einer eigenen Anlage eingeholt.
Freundschaftsturniere: BW Monheim, TuF, GW Hochdahl, Rot-Weiß Hilden.  

1992 / 1993
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Hans-Joachim Augustin (Sportwart)
Dieter Schläfke (Jugendwart)

Vergnügungsausschuss:
Edda Lampmann
Hans-Peter Hoffmann 

1992
461 Mitglieder.
Unser Clubhaus hat ein Telefon.
Es wird  ein Bauausschuss gegründet. Nach einigem Hin und Her beschließt der Rat der Stadt Hilden am 4.11.1992 dem Verein ein Grundstück für eine Tennisanlage im Hildener Osten zur Verfügung zu stellen. Eine Auflage beinhaltet, zusätzlich eine Drei-Feld-Halle zu bauen. Das Grundstück ist bereits im Besitz der Stadt. Der Bauausschuss wird aktiv.
Zum ersten Mal wurde ein Tag der offenen Tür durchgeführt.
Freundschaftsturniere: TuF, Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden. 

1993
468 Mitglieder.
Auf der Jahreshauptversammlung am 22.1. wird mit der einstimmigen Annahme des Finanzierungsplans der Bau der eigenen Anlage beschlossen. Die Umsetzung des Ratsbeschlusses zur Realisierung der vereinseigenen Anlage erweist sich als schwierig. In diesem Jahr konnte noch kein rechtsgültiger Bebauungsplan erreicht werden.
Am 24. September beschließt eine außerordentliche Mitgliederversammlung eindeutig die Teilnahme an Medenspielen. Daraufhin werden für 1994 2 Damen- und 3 Herren-Mannschaften gemeldet.
Als Trainer unserer Jugendmannschaften nimmt das Mitglied Hajo Augustin als junger 18-jähriger Trainer und Inhaber einer B-Lizenz ab 1. Juli die Arbeit auf.
Freundschaftsturniere: TuF, Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden, zum ersten Mal Turnier mit RWE RV Reisholz und Hochhaus Kickers. 

1994 / 1995
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Hans-Joachim Augustin (Sportwart)
Dieter Schläfke (Jugendwart)

Vergnügungsausschuss:
Edda Lampmann
Hans-Peter Hoffmann

1994
454 Mitglieder + 12 assoziierte Mitglieder von der Tennis-Ranch (als Übergangslösung solange wir noch auf der Tennis-Ranch spielen mussten).
Das Vereinsleben ist etwas erlahmt. Alle warten auf die neue Anlage, deren Realisierung weiter auf sich warten lässt, da diverse Antragspapiere in allen möglichen Behördenschubladen schlummern und immer nur auf Vereinsinter-vention hervorgekramt werden.
Endlich, am 14.12.1994 erhalten wir den Zuwendungsbescheid des Regierungspräsidenten über 73.212,- DM fürs Clubhaus und 54.000,- DM für 6 Tennisplätze.
Am 29.12.1994 erteilt die Stadt Hilden die Baugenehmigung.
Der Tag der offenen Tür hatte dieses Jahr eine größere Resonanz. Die Aktion wird beibehalten. ebenso das Kinder-Saisoneröffnungsturnier, auch für Kinder von Nichtmitgliedern.
Erstmalig Medenmannschaften für Erwachsene (5 Mannschaften: 1. Damen, Seniorinnen, 1. Herren, Senioren, Senioren AK2).
Freundschaftsturniere: TuF, Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden. 

1995
444 Mitglieder + 5 assoziierte Mitglieder von der Tennis-Ranch.
Dieses Jahr war gekennzeichnet durch den Bau der eigenen Tennisanlage. Für die Vereinsverantwortlichen ein Jahr mit einer an die Grenzen stoßenden Arbeitsbelastung.
Die vereinseigene Tennishalle ist gut ausgelastet.
Frau Krug und Herr von der Stein wurden mit der silbernen Ehrennadel des TVN für über 15jährige Vorstandsarbeit geehrt.
Freundschaftsturniere: TuF, GW Hochdahl, TC Kulmbach, Rot-Weiß Hilden. 

1996 / 1997
Abteilungsleitung:
Axel von der Stein (Abteilungsleiter)
Ursula Krug (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Dieter Schläfke (Jugendwart)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter)

Vergnügungsausschuss:
Edda Lampmann
Hans-Peter Hoffmann
Jürgen Spitzner

1996 erstes Jahr auf der eigenen Anlage. Durch die neue Anlage großer Mitgliederzuwachs, obwohl allgemein Tennis rückläufig war. Es wurden 103 neue Mitglieder aufgenommen, damit hatte die Abteilung 492 Mitglieder.
Am 11.5.1996 offizielle Einweihung und Eröffnungsfeier der eigenen Anlage durch Bürgermeister Scheib.
Die Abteilungsleitung wird um den Technischen Leiter ( Gustl Schiffermüller ) erweitert.
Es wurden erstmalig die Stadtmeisterschaften für Erwachsene mit 180 Meldungen ausgerichtet.
Frau Gruber wurde mit der silbernen Ehrennadel des TVN für über 15jährige Vorstandsarbeit geehrt.
Freundschaftsturniere: Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden, TC Kulmbach 

1997 
505 Mitglieder, davon 127 Kinder und Jugendliche. Nochmals ein Mitgliederzuwachs von 80 Personen.
Die Mitglieder werden mit einem Fragebogen in Bezug auf Ihre Zufriedenheit befragt. Der Rücklauf beträgt ca. 9% und gibt keine neuen grundsätzlichen Erkenntnisse, was auf eine allgemeine Zufriedenheit schließen lässt.
Bei den Einzel-Clubmeisterschaften wird eine B-Gruppe eingeführt.
Anmeldung einer Damen 30-Mannschaft.
Es werden Stadtmeisterschaften für Kinder und Jugendliche ausgerichtet.
Mit dem Hauptverein wird eine Nutzungsvereinbarung für das Clubhaus abgeschlossen.
Die Tennishalle wird mit einer Folie als Hitze- und Blendschutz versehen.
Freundschaftsturniere: Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden, TC Kulmbach 

1998 / 1999
Abteilungsleitung:
Jochen Augustin (Abteilungsleiter)
Marianne Lichtenberg (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Tina Schräder (Jugendwartin)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter) 

1998
510 Mitglieder,  davon 124 Kinder und Jugendliche (erneuter Mitgliederzuwachs)Um den störenden Lichtausfall der Halle zum Nachbarn zu vermeiden, wird das obere Drittel der Halle verkleidet.
Herren 45 steigen in die BK A auf. Herren 30 werden gegründet.
Freundschaftsturniere: Grün-Weiß Hochdahl,  Rot-Weiß Hilden

1999
537 Mitglieder (281 aktive Erwachsene, 157 Kinder und Jugendliche).
Die jahrelange “ Wasserschaden-Story “ wurde von der Versicherung übernommen, somit zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht.
Einführung einer Ehrenmitgliedschaft für verdiente Mitglieder.
Einstimmige Wahl von Axel von der Stein sowie Ursula Krug zu Ehrenmitgliedern Am 26.11.1999 festliche Übergabe der Ehrenmitgliedskarten mit Bürgermeister Scheib und Verbandspräsident Nölle.
Aufstieg der 1. Herren in BK C.
Aufstieg Damen in BL.
Gründung der 2. Herren.
Freundschaftsturniere: Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden 

2000
Abteilungsleitung: 
Jochen Augustin (Abteilungsleiter)
Marianne Lichtenberg (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Reinhard Klees (Jugendwart)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter) 

Bau eines siebten Tennisplatzes – ohne öffentliche Fördermittel.
Aufstieg der
Damen 40 in BK A,
1. Herren in BK B,
2. Herren in BK C.
Freundschaftsturniere: Grün-Weiß Hochdahl,  Rot-Weiß Hilden 

2001
Abteilungsleitung: 
Jochen Augustin (Abteilungsleiter)
Marianne Lichtenberg (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Reinhard Klees (Jugendwart)
Markus Jüntgen (Jugendwart)
Thomas Schultes (Pressewart)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter) 

Wahl eines 2. Jugendwarts sowie eines Pressewarts in die Abteilungsleitung Gründung Förderverein “ Tenniskids im SV Hilden-Ost “.
Freundschaftsturnier: Rot-Weiß Hilden 

2002
Abteilungsleitung:
Jochen Augustin (Abteilungsleiter)
Monika Dötsch (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Reinhard Klees (Jugendwart)
Kurt Schultz (Jugendwart)
Thomas Schultes (Pressewart)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter)

Beschluss einen Zweigverein TC Hilden im SV Hilden-Ost zu gründen.
Freundschaftsturniere: Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden

2003
Abteilungsleitung:
Jochen Augustin (Abteilungsleiter)
Monika Dötsch (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Reinhard Klees (Jugendwart)
Kurt Schultz (Jugendwart)
Thomas Schultes (Pressewart)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter) 

Der neue Parkplatz wurde bei der Saisoneröffnung feierlich eingeweiht.
Freundschaftsturnier: Rot-Weiß Hilden 

2004
Abteilungsleitung:
Jochen Augustin (Abteilungsleiter)
Monika Dötsch (Kassenwartin)
Heidi Gruber (Schriftführerin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Ralf Andrae (Jugendwart)
Kurt Schultz J(ugendwart)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter)

Freundschaftsturnier: 20 Jahre Freundschaftsturnier gegen Rot-Weiß Hilden. 

2005
Abteilungsleitung:
Jochen Augustin (1. Abteilungsleiter)
Heidi Gruber (2. Abteilungsleiterin)
Monika Dötsch (Kassenwartin)
Jürgen Keppler (Sportwart)
Frank Strauß (Sportwart)
Ralf Andrae (Jugendwart)
Marcel Stark (Jugendwart)
Hans-Peter Hoffmann (Pressewart)
Gustl Schiffermüller (Technischer Leiter)

Die neue Satzung des neu zu gründenden Zweigvereins Tennis-Club Hilden wird auf der Jahreshauptversammlung einstimmig angenommen.
Einführung von Verzehrmarken für aktive Mitglieder.
Von 9 Medenmannschaften sind 6 Mannschaften aufgestiegen.
Gründung der Damen-Hobbymannschaft.
Freundschaftsturniere: GW Hochdahl, RW Hilden, TC Kulmbach, SV Hilden Nord 

2006
Vorstand:
Jochen Augustin (1. Vorsitzender)
Heidi Gruber (2. Vorsitzende )
Rainer Schipper (Kassenwart)
Tina von der Stein (Kassenwartin)
Frank Strauß (Sportwart)
Dirk Witzki (Sportwart)
Ralf Andrae (Jugendwart)
Marcel Stark (Jugendwart)
Hans-Peter Hoffmann (Pressewart)
Dieter Dötsch (Technischer Leiter)

Am 17.1. 2006 wird der Tennis-Club Hilden e.V. im SV Hilden-Ost 1075 e.V. In das Vereinsregister Langenfeld eingetragen.

Goldene Ehrennadel des TVN für Heidi Gruber.
Silberne Ehrennadel des  TVN für Jochen Augustin.
Gründung der Herren-Hobbymannschaft.
Freundschaftsturnier: Rot-Weiß Hilden 

2007
Vorstand:
Frank Strauß (1.  Vorsitzender)
Hartmut Schmale (2. Vorsitzender)
Rainer Schipper (Kassenwart)
Tina von der Stein (Kassenwartin)
Dirk Witzki (Sportwart)
Josef Penninger (Sportwart)
Marcel Stark (Jugendwart)
Tina Franke (Jugendwartin)
Hans-Peter Hoffmann (Pressewart)
Dieter Dötsch (Technischer Leiter)

Jürgen Spitzner wird Ehrenmitglied.
Aufstieg der Herren 60
Freundschaftsturniere: Grün-Weiß Hochdahl, Rot-Weiß Hilden, SV Nord. 

2008
Vorstand:
Frank Strauß (1. Vorsitzender)
Hartmut Schmale (2. Vorsitzender)
Rainer Schipper (Kassenwart)
Petra Schultz (Kassenwartin)
Josef Penninger (Sportwart)
Kevin Strauß (Sportwart)
Marcel Stark (Jugendwart)
Tina Franke (Jugendwartin)
Hans-Peter Hoffmann (Pressewart)
Gerd Sondermann (Technischer Leiter)

In der Tennishalle werden ein neuer Teppichboden gelegt, Energiesparlampen und Ventilatoren montiert.
Aufstieg der 1. Damen in die 2.VL
Am 4.10.2008  30 Jahre Tennisabteilung

2009
Vorstand:
Josef Penninger (Vorsitzender)
Rainer Schipper (Leiter Bereich Finanzen)
Petra Schultz (Mitgliederdatenverwaltung)
Frank Strauß (Leiter Bereich Sport)
Kevin Strauß  (Leiter Bereich Sport)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Gerd Sondermann (Leiter Technik/Anlagenpflege)

Die Internetseite wird umfangreicher und attraktiver gestaltet.
Eine allgemeine Spielordnung wird erarbeitet.
Am 25.6.09 stimmt eine große Mehrheit der Mitglieder in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung für eine komplette Überdachung der Terrasse. Die Arbeiten werden in Eigenleistung durch Mitglieder erbracht. Ende Oktober ist schließlich die komplette Terrasse überdacht und vom Bauamt genehmigt.
Mit Sport Hedtke, Fa.Wysocki, Fa. Brockert, Auto Jacoby werden neue Sponsoren gewonnen.
25.Freundschaftsturnier mit dem TC Stadtwald.

2010
Vorstand:
Josef Penninger (1.Vorsitzender)
Gerd Sondermann (2.Vorsitzender)
Rainer Schipper (Leiter Bereich Finanzen)
Petra Schultz (Mitgliederdatenverwaltung)
Frank Strauß (Leiter Bereich Sport)
Kevin Strauß  (Leiter Bereich Sport)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Gerd Sondermann (Leiter Technik/Anlagenpflege)

Ein Investitionsfond für große Investitionen wird eingeführt.
Mit der Astrid-Lindgren-Schule wird eine Tennis AG gestartet.
Aufstieg der Herren, Herren 40, Herren 50 und Herren 60.
Im September wird eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Tennisanlage installiert. Der Verein erhält vom Investor eine einmalige Pacht in Höhe von 27.000 Euro.
In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 28.9.2010 stimmt eine große Mehrheit der anwesenden Mitglieder für eine neue Heizung. Diese wurde im November installiert. Von der Stadt Hilden erhalten wir hierfür einen Zuschuss von 16.600 €.
Die Sommercamps für Kinder werden auf 4 Wochen ausgedehnt.
Doris Edelburg erhält den Ehrenamtspass der Stadt Hilden.
Verlängerung von 2 Darlehen um 5 Jahre.
Auf Platz 8 der Halle wird eine Gardine zum Schutz vor Blendung aufgehängt. Der Vorhang wird von Mitgliedern gespendet.

2011
Vorstand:
Josef Penninger (1.Vorsitzender)
Gerd Sondermann (2.Vorsitzender)
Rainer Schipper (Leiter Bereich Finanzen)
Petra Schultz (Mitgliederdatenverwaltung)
Frank Strauß (Leiter Bereich Sport)
Kevin Strauß  (Leiter Bereich Sport)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Gerd Sondermann (Leiter Technik/Anlagenpflege)

Erneuerung der Beleuchtung in der Tennishalle.
Das Hallendach wird saniert um das Tropfen vom Dach zu vermeiden.
Für die Mannschaften der Jugend sowie 1. Damen und Herren wird ein Mannschaftstraining eingeführt.
Markus Hoppe verstärkt unser Trainerteam.
Manfred Sigmund wird Vize-Europameister im Mixed 140.
25. Freundschaftsturnier mit GW Hochdahl.
Anschaffung eines Defibrilators.
Installation einer neuen software für den Buchungsautomat und der Schließanlage.
Toni Demo übernimmt die Gastronomie.
Der Verein verpflichtet sich, von allen, die häufig Kontakt zu Kindern haben (Trainer, Platzwart etc.), ein "Erweitertes Führungszeugnis" einzufordern.

2012
Vorstand:
Josef Penninger (1.Vorsitzender)
Gerd Sondermann (2.Vorsitzender)
Rainer Schipper (Leiter Bereich Finanzen)
Petra Schultz (Mitgliederdatenverwaltung)
Dieter Stark(Leiter Bereich Sport)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Gerd Sondermann (Leiter Technik/Anlagenpflege)

Der Balkon wird saniert.
Das Clubhaus erhält eine Grundreinigung.
Die Gastronomie erhält einen Neuanstrich.
Mag Gomes übernimmt die Gastronomie zum 1.6.2012.
Mag organisiert eine "Fete de Brasil" mit 150 Gästen.
Die Mitglieder werden mit einem Fragebogen in Bezug auf Ihre Zufriedenheit befragt. Der Rücklauf ist zu gering um neue Erkenntnisse zu gewinnen.
Gerd Hoppner wird zum Ehrenmitglied gewählt.
Manfred Sigmund wird Sportler des Jahres der Stadt Hilden.
Petra Schultz erhält den Ehrenamtspass der Stadt Hilden.
Die Mitgliederzahl nimmt um 8% zu. Insbesondere bei den Kindern ist ein starker Zuwachs zu verzeichnen.
An die Tennishalle wird ein Trainerraum angebaut.

2013
Vorstand:
Josef Penninger (1.Vorsitzender)
Dieter Stark (2.Vorsitzender)
Rainer Schipper (Leiter Bereich Finanzen)
Petra Schultz (Mitgliederdatenverwaltung)
Dieter Stark(Leiter Bereich Sport)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Dieter Krug (Leiter Technik/Anlagenpflege)

Die Hallengebühren werden zum 1.9.2013 erhöht.
Nico Plath verstärkt unser Trainerteam.
111 Kinder nehmen am Sommercamp teil. daraus resultieren 46 neue Mitglieder.
Unser Ehrenmitglied und langjähriger Trainer Gerd Hoppner verstirbt am 9.3.2013 im Alter von 88 Jahren.
Petra Molitor erhält den Ehrenamtspass der Stadt Hilden.
Die Mitgliederzahl nimmt um 7% zu. Insbesondere bei den Kindern ist ein starker Zuwachs zu verzeichnen.
Die Einführung eines Schnuppertrainings motiviert viele passive Mitglieder in den Aktiv - Status zu wechseln.
Die Herren 65 steigen in die 2.Verbandsliga auf.
Auch die MU 14 feiern den Aufstieg.
Die deutlichen Energiekostensteigerungen bereiten dem Verein zunehmend Probleme.
Die Mitgliederversammlung des Gesamtvereins beschließt die Beiträge zum 1.7.2013 um 30% zu erhöhen.
Große Silvester - Party mit über 200 Gästen.

2014
Vorstand:
Josef Penninger (1.Vorsitzender)
Dieter Stark (2.Vorsitzender)
Rainer Schipper (Leiter Bereich Finanzen)
Petra Schultz (Mitgliederdatenverwaltung)
Dieter Stark(Leiter Bereich Sport)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Dieter Krug (Leiter Technik/Anlagenpflege)

Zum 1.1.2014 treten einheitliche Beiträge für "alte" und "neue" Mitglieder in Kraft.
Zum 1.1.2014 tritt nach schwierigen Verhandlungen eine neue Finanzordnung des Gesamtvereins in Kraft. Danach erhält der TC HIlden 33% der Beiträge für den Gesamtverein als Zuschuss für Investitionen zurück.
Aufstieg der D 40 und H 40 in die Bezirksliga.
122 Kinder nehmen am Sommercamp teil.
Aufnahme von Kindern in den Verein muß aus Kapazitätsgründen eingeschränkt werden.
Die MU 16 feiern den Aufstieg
30. Freundschaftsturnier mit dem TC Stadtwald
Beginn des 20. Hallenturniers der Damen
Planung einer neuen Lärmschutzwand auf Platz 3
Sanierung der Terrasse und der Duschräume.

2015
Vorstand:
Josef Penninger (1.Vorsitzender)
Dieter Stark (2.Vorsitzender)
Arleta Marsch (Leiterin Bereich Finanzen)
Olaf Casper (Leiter Bereich Sport)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Karl Hubert (Leiter Technik/Anlagenpflege)

Assistenten:
Renate Penninger (Mitgliederdatenverwaltung)
Birgit Stark (Hallenverwaltung)
Doris Edelburg (Buchung von Hallen-Einzelstunden)
Werner Wilmshöfer (Pflege der Internetseite)
Balleinkauf/-verkauf (Dieter Stark)

Die Mitgliederversammlung beschließt eine "Einmalige Umlage" in Höhe von 60 € für die Finanzierung der Lärmschutzwand für alle aktiven Mitglieder über 25 Jahre.
Die Mitgliederversammlung beschließt die Gültigkeitsdauer des Verzehrbons vom 1.10. d.J. bis 30.4.des Folgejahres zu begrenzen. Der Verzehrbon wird zum 1.10. d.J. abgebucht.
2 Darlehen werden mit deutlich geringerer Zinsbelastung bei der Sparkasse HRV verlängert.

 

2016

Janine Lang (1.Vorsitzende)
Dieter Stark (2.Vorsitzender)
Arleta Marsch (Leiterin Bereich Finanzen)
Marcel Stark (Leiter Bereich Jugend)
Ellen Weyand (Leiterin Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing)
Karl Hubert (Leiter Technik/Anlagenpflege)

weitere ehrenamtliche Helfer (kein Vorstand)
Birgit Stark (Hallenverwaltung)
Doris Edelburg (Buchung von Hallen-Einzelstunden)
Werner Wilmshöfer (Pflege der Internetseite)